• Home »
  • »
  • Klingelton die immer lacht herunterladen

Klingelton die immer lacht herunterladen

Jamesons-Abhandlung privilegiert das Politische als absoluten Horizont … alle Interpretation, [141], aber als marxistischer Gelehrter lässt Jameson nie das Wirtschaftliche aus seiner Analyse von Kultur oder Politik heraus. Tatsächlich liefert Jamesons Formulierung eine brillante Synthese marxistischer Theorien, in denen die Analyse ideologischer Äußerungen, Klassenkampf und Produktionsweisen in sich überschneidenden zeitlichen Rahmen kombiniert wird. Insbesondere schafft der Autor zwei parallele Zeitskalen, die der kulturellen Produktion in seinem Fall gewidmet sind, Literatur und Politikökonomie, deren beide miteinander verwoben sind, wobei das Wirtschaftliche größere Priorität erhält, wenn sich der letzte Zeitrahmen erweitert. Ziel ist es dann, kulturelle Phänomene auf diese breiteren gesellschaftlichen Tendenzen abzubilden. Man könnte aber auch einfach aus Jamesons konzentrischen Rahmens eine Möglichkeit extrapolieren, die Analyse von Wirtschaftssektoren wie mobiler Unterhaltung oder der kulturellen Auswirkungen von Klingeltönen weltweit zu orientieren. Insbesondere würde man das Ereignis, die Konjunktur und die Epoche in überlappenden, differenzierten Zeitskalen operieren, in denen sich ein Beobachter auf politische, wirtschaftliche und kulturelle Merkmale konzentrieren könnte, da sie überhaupt getrennt werden können und jede Zeitskala jedenfalls immer durch alle drei Register auf einmal differenziert konstituiert würde [142]. Aber es scheint mir, dass trotz meiner Betonung der wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte des Klingeltons ein Versuch, diese in einer Jamesonian-Manier zu kombinieren, auch darin bestünde, das Politische im wirtschaftlichen oder kulturellen Zuspiel zu sehen [143]. Unter Berücksichtigung dessen möchte ich einen Rahmen für die Analyse des Phänomens des Klingeltons vorschlagen, in dem wir wiederum den Klingelton als Hightech-Fad, den Klingelton als Konflikt zwischen größeren und kleineren Formen des Kapitals und den Klingelton als Hinweis auf eine langfristige Verschiebung der Produktionskapazität von den Vereinigten Staaten nach Ostasien betrachten. Dies ist eine App mit einer Reihe von Podcasts, die Sie in Ihrem Gadget speichern und als Klingelton eingestellt. Es gibt auch über 10.000 Töne von Hahaas Comedy im iTunes Tones Store. Die zusätzlichen Kosten, die mit der Platzierung des genau gleichen Produkts (einer Sounddatei) in einem anderen Medium (dem Handy im Gegensatz zum Internet) verbunden sind, scheinen ziemlich extrem und ungerechtfertigt.

Aber sie sind sicherlich kein Zufall: Sie sind Teil eines breiteren Trends innerhalb des globalen Kapitals, die Bereitstellung von Inhalten weg vom Internet hin zu Mobiltelefonen zu verlagern. Unternehmensforschungsunternehmen wie Ovum ermutigen mobile Unterhaltungsunternehmen und andere Content-Anbieter, die besonderen Aspekte der Mobiltelefonie zu nutzen, um die Rentabilität zu steigern. Die leicht nachverfolgten und hochsicheren Transaktionen des Mobiltelefons machen es günstiger, die Rechnungseinzug für einzelne Käufe von Dienstleistungen in Rechnung zu stellen [155]. Im Gegensatz zum Internet, wo seit einiger Zeit eine Kultur des kostenlosen Dienstes vorherrscht, sind die kulturellen Erwartungen an die Bezahlung von Telefondiensten bereits vorhanden. Und es gibt eine wesentlich größere Anzahl von mobilen Nutzern als Internetnutzer, was erstere auf globaler Ebene potenziell profitabler macht [156]. Tatsächlich haben einige Softwareanbieter bereits angekündigt, dass sie eher komplexe Anwendungen für die Nutzung und Verteilung über Mobilfunknetze anstelle des Internets entwickeln [157].

Share