Outlook adressbuch herunterladen

Wenn Sie Microsoft Outlook 2007 verwenden, werden Sie mit den folgenden Schritten das Offlineadressbuch Ihres Exchange-Kontos problemlos herunterladen. Schritt 1: Wählen Sie einen beliebigen Ordner des Exchange-Kontos im Navigationsbereich aus, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Senden/Empfangen auf die Option “Gruppen senden/empfangen > Adressbuch herunterladen” klicken. Siehe Screenshot unten: Im Allgemeinen wird das Offlineadressbuch für ein Exchange-Konto automatisch in Outlook aktualisiert. Außerdem können Sie die Offline-Adressbücher für Ihre eigenen Bedürfnisse manuell herunterladen. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Adressbücher manuell in Outlook herunterladen. Beispiele: OutlookAddressBookView.exe /shtml “f:`temp`addrbook.html” /sort 2 /sort `1 OutlookAddressBookView.exe /shtml `f:`temp`addrbook.html` /sort “Address Type” /sort “Anzeigename” Wählen Sie speichern, um “contacts.csv” in Ihrem Downloads-Standardordner zu speichern. Oder wählen Sie den Pfeil neben Speichern aus, und wählen Sie Speichern unter aus. Hinweis: Wenn sich die verbleibenden Schritte von denen auf Ihrem Bildschirm unterscheiden, suchen Sie in der Yahoo!-Hilfe nach den neuesten Exportanweisungen für Adressbücher. Hinweis: Normalerweise wird die Option “Download”-Änderungen seit dem letzten Senden/Empfangen aktiviert. Und Sie können die Optionen im Dialogfeld oben basierend auf Ihren Bedürfnissen ändern. In Microsoft Outlook 2010 und 2013 können Sie das Offlineadressbuch Ihres Exchange-Kontos mit den folgenden Schritten ganz einfach herunterladen.

OutlookAddressBookView ist auch in anderen Sprachen verfügbar. Um die Sprache von OutlookAddressBookView zu ändern, laden Sie die entsprechende Zip-Datei in der Sprache herunter, extrahieren Sie die `outlookaddressbookview_lng.ini` und legen Sie sie in denselben Ordner, in dem Sie OutlookAddressBookView-Dienstprogramm installiert haben. Wenn Sie Ihre Kontakte herunterladen, können Sie auch nahtloser zu einem anderen E-Mail-Client wechseln, wenn Outlook also für Ihren Geschmack zu sperrig geworden ist, müssen Sie Ihr Adressbuch nicht von Grund auf neu erstellen. Hier finden Sie schrittweise Anweisungen zum Herunterladen und Importieren Ihres Outlook-Adressbuchs. Hinweis: In Outlook 2010 und 2013 können Sie auch den Befehl Adressbuch herunterladen herausfinden, indem Sie auf die Datei > Info > Kontoeinstellungen > Adressbuch herunterladen klicken. Folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm, um Ihr Adressbuch zu exportieren. Sie können ganz einfach einen oder mehrere Empfänger in Ihrem Adressbuch auswählen und diese dann in der Datei “Ausgewählte Elemente speichern” in der Datei “Ausgewählte Elemente speichern” speichern.

Share